XCell Basic v3 Advanced

XCell Basic v3 Advanced

1.200,00 €Preis

Basiert auf der Version Nokia 3310 2017. Funktioniert in jedem 2G-Mobilfunknetz.

Funktioniert nicht in den USA, Kanada und Australien aufgrund der Abschaltung von 2G.

Erhältlich als Dual-SIM-Version. Funktioniert mit jeder SIM-Karte.

2G-Bänder: GSM 900 / 1800

Keine monatlichen Gebühren, keine Notwendigkeit für eine Datenverbindung (Internet), keine Server von Drittanbietern und keine speziellen SIM-Karten erforderlich. Keine OTA-Updates erforderlich. Sie haben 100 % Kontrolle über Ihr Telefon.

Dies ist kein gewöhnliches Mobiltelefon, da es auf Hardware- und Software-Ebene stark modifiziert ist. Es läuft auf XROM - unserer proprietären Firmware. Ein hochentwickeltes und dennoch einfach zu bedienendes Stealth Phone. Sie brauchen keine speziellen GSM-Kenntnisse.

 

Firmware-Update: 22.02.2021

 

Produkt-VIDEO.

 

Besondere Funktionen:

Abhörwarnungen für Anrufe. Echtzeit-Erkennung von aktiven, semipassiven und vollständig passiven Abhörmaßnahmen, einschließlich SS7-Überwachung und Standortverfolgung.
SMS Interception Alert. Echtzeitwarnungen, wenn eine eingehende oder ausgehende SMS abgefangen wird. Keine Fehlalarme in unverschlüsselten (A5 / 0) Mobilfunknetzen.
IMSI-Änderung. Erlaubt dem Benutzer, den IMSI-Wert (SIM-Registrierungsnummer, die auf der SIM-Karte gespeichert ist) zu ändern, während die gleiche Telefonnummer (MSISDN) beibehalten wird. Mehr über IMSI, hier. Benötigt keine Internetverbindung, Server von Drittanbietern oder ein monatliches Abonnement. Läuft lokal auf dem Telefon (Sandbox-Partition), was eine einzigartige Funktion ist, die derzeit kein anderes Telefon bietet. Mehr dazu hier.
Sofortige Abhörprüfung. Nach dem Start überprüft die Funktion Schritt für Schritt sowohl die aktiven als auch die passiven Abhörbedrohungen:

 

  1. BTS-Parameter
  2. RSSI
  3. Zellen-ID
  4. LAC
  5. ARFCN / EARFCN
  6. Ki-Abrufversuche (Ki: auf der SIM-Karte gespeicherter Verschlüsselungsschlüssel).
  7. Basisband-Angriffsversuche.


Zur passiven Abhörerkennung prüft das Telefon:

  1. Uplink
  2. Downlink
  3. Pingt das HLR / VLR-Kernnetzwerk, die Redundanz des Computernetzwerks und abnormale Ping-Verzögerungen.
  4. Generiert am Ende eine Netzwerksicherheitsbewertung
  • C1/C2-Überwachung. Durch die Erzwingung der Zellenauswahl (C2-Parameter) zwingen aktive und semiaktive GSM-Interceptoren alle Mobiltelefone dazu, sich vom Heimatnetz zu trennen und sich mit der vom Gerät verkörperten falschen BTS zu verbinden. Dies wird auch BCCH-Manipulation genannt und wird von allen modernen GSM-Interceptoren verwendet. Wenn diese Funktion gestartet wird, wird das Telefon:

 

  1. Extrahiert den C1-Wert aus der bedienenden Zelle. Berechnet den C2-Wert mit Hilfe eines speziellen Algorithmus, der von jedem GSM-Netz verwendet wird.
  2. Sucht nach mindestens 6 weiteren benachbarten Mobilfunkmasten, geordnet nach dem RSSI-Wert. Vergleicht C1 mit C2.
  3. Löst einen Alarm aus, wenn keine benachbarten Zellen gefunden werden (ein klares Anzeichen dafür, dass ein GSM-Interceptor im Gebiet aktiv ist). Es wird nach CPICH, RSCP und BCCH gesucht.
  4. Zeigt erzwungene Übergabeversuche an (falls vorhanden).
  5. Zeigt Kanalverriegelungsfehler an (falls vorhanden).
  • cryptoTRACERⓇ. Eine spezielle Funktion, die von XCell Technologies entwickelt wurde und rechtmäßiges Abhören durch SS7-Boxen (auch bekannt als Network Switch Based Interception) erkennen kann.
  • Sandbox. Eine separate Partition, auf der die IMSI-Engine und andere wichtige Softwarekomponenten schneller und reibungsloser laufen.
  • XCrypt MLSPⓇ. Govt Grade SMS-Verschlüsselung, patentiert von XCell Technologies. Keine monatlichen Gebühren, keine Datenverbindung benötigt, keine 3rd Party Server beteiligt. Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens 2 Geräte benötigen, um die SMS-Verschlüsselungsfunktion nutzen zu können. Mehr über XCrypt MLSPⓇ Funktionen, hier.
  • Anti-Interception: Solange das Telefon auf irgendeine Weise überwacht wird (egal ob IMSI Catcher, GSM Interceptor oder SS7), werden Anrufe und SMS blockiert (sowohl eingehende als auch ausgehende).
  • Real Location Spoofing: Das Telefon kann seinen GSM-Standort verbergen, indem es automatisch den am weitesten entfernten Mobilfunkmast auswählt, mit dem das Telefon verbunden ist, um auf diese Weise Triangulationsverfahren zu vermeiden, die von den Strafverfolgungsbehörden zur Standortverfolgung häufig verwendet werden. Funktioniert sowohl im Stand als auch in Bewegung. Spoofing-Genauigkeit (in 3G-Netzen): 1-5 km in städtischen Gebieten und bis zu 10 km in ländlichen Gebieten. Die Spoofing-Genauigkeit hängt von der Dichte der lokalen Mobilfunkmasten ab: weniger Mobilfunkmasten erzeugen eine höhere Spoofing-Rate.
  • Lange Akkulaufzeit

 

Alle Sonderfunktionen hier erklärt.

 

Im Vergleich zur erweiterten Version verfügt die normale Version nicht über die Funktionen IMSI-Änderung, Abhörschutz und Standort-Spoofing.

 

Wir bieten auch:

  • Kostenloses Benutzerhandbuch (nach Kauf). Zensierte Version, hier.
  • Kostenloser professioneller Kundendienst 24/7, im Produktpreis enthalten.
  • 2 Jahre eingeschränkte Standard-Garantie, Versand- und Rückgaberecht. Details hier.
  • After-Sales-Garantie und Nachgarantie.

 

Im Vergleich zu anderen XCell-Produkten hat dieses spezielle Stealth Phone keine IMEI-Änderungsfunktion. Wenn Sie Fragen dazu haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

Kostenloser Kundendienst:

 - Technische und operative Unterstützung 7/24

 - Vorverkaufsunterstützung

 - Dedizierter Beratungsdienst 7/24

 - After-Sales-Support und Garantie 7/24