Heute sind viele Apps darauf konzipiert, enorme Mengen an Benutzerdaten zu sammeln und zu verbreiten – wie Standort, Web-Browsing-Verläufe, geräteeigene IDs, Suchbegriffe und Kontaktlisten / Daten, die sie nicht benötigen. Einige App-Anbieter versuchen auch, ihre Datenerfassungsfunktionen zu verschleiern, um Beschränkungen durch Marktplätze wie die von Apple zu umgehen, die den Missbrauch von APIs verhindern und eine bessere Privatsphäre für die Nutzer gewährleisten sollen.

XStealth Phones führen eine spezielle Version des Android-Betriebssystems (XROM) aus, die es blockiert Daten über ihre Aktivitäten durchsickern zu lassen. XROM ist ein Android-Fork, die von XCell Technologies entwickelt wurde. Es verwendet Googles Code für die zugrunde liegende Plattform, überspringt Google Services auf die gleiche Weise wie Amazons FireOS. Die Verbindung zwischen XROM und Software-Anwendungen wird durch Secure X-OS Bridge gefiltert, wodurch sowohl Firmware- als auch Softwareanwendungen von Exploits ferngehalten werden. Ein Verschleierter Code fügt eine zusätzliche Schutzschicht hinzu.

XStealth Phones haben Android-Tracker standardmäßig deaktiviert und hinterlassen keine Spuren im Internet.

XStealth Phones kommen mit vorinstallierten Anwendungen, bei denen wir bestimmte Funktionen geändert haben (wie das Entfernen von einigen Sicherheitslücken und Hintertüren für Strafverfolgungsbehörden), um ein Plus an Sicherheit und Privatsphäre hinzuzufügen (vor allem für Yahoo und Hotmail-Clients).

 

Wir haben jedes OTA-Softwareupdate blockiert, das Sicherheitsprobleme wiederherstellen kann.

Wickr Me: XStealthHelp

Threema: TXJHE9AB

SkyEcc: 62WU43

anti.interception@protonmail.com

 

Deutschland / Schweiz

  • Instagram